Mail an Volkswagen

So könnte Ihre eMail an den Umweltmanagementbeauftragten von Volkswagen, Herrn Günter Damme, aussehen:


Sehr geehrter Herr Damme,

ich möchte Sie auf ein Problem aufmerksam machen, das in der Öffentlichkeit mit Ihrem Unternehmen Volkswagen in Verbindung gebracht wird. Bitte schauen Sie sich die nachstehende Internetseite an, die Ihnen sehr deutlich machen wird, dass Sie als Gesellschafter der Flughafengesellschaft Braunschweig in Verbindung mit dem Querumer Forst in deutlichem Widerspruch zu Ihrem eigenen Missionstatement stehen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass Ihr Unternehmen Volkswagen als einziges noch in der Lage ist hieran etwas zu ändern. Herrn Marwede setze ich als Betreiber der nachstehenden Internetseite auf CC und ermächtige ihn, eine Kopie dieser Mail auch den Medien zur Verfügung zustellen:

http://www.querumer-forst.de

Ich schätze Volkswagen sehr, – auch wegen der Umweltfreundlichkeit Ihrer Produkte, und ich hoffe sehr, dass Sie Ihrer Verantwortung für die Umwelt auch in dieser Angelegenheit gerecht werden.

Es ist einfach nicht angemessen, dass 60.000 Bäume gefällt werden um Ihrem Unternehmen die Fahrzeit zum Flughafen um ca. 45 Minuten zu verkürzen. Ich bin sicher, dass sehen Sie bei näherem Hinsehen auch ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Name und Ihre Adresse


Für Ihre eMail nutzen Sie am besten einfach diesen Link. Das Büro von Herrn Damme hat uns auf eine telefonische Anfrage erlaubt, dass wir diese Mailadresse benutzen dürfen. Insofern Danke an Volkswagen und insbesondere Herrn Damme, dass wir miteinander reden können.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben